Reggae in Berlin
Name

Passwort
Registrieren
Passwort vergessen

Suchen

Partner


Smoking
Grooving Smokers
Help Jamaica
Yaam
Deine Stadt Klebt
Fresh Guide Berlin

Nolimits – Skisafari

05.02.2012

Nolimits, der Spezialist für qualitativ hochwertige Skigruppenreisen zu fairen Preisen, hat ab dem 17.2. ein ganz besonderes Highlight zu bieten.

Mit der Engadin Skisafari lernt man in nur 1 Woche Urlaub bis zu 5 Top Skigebiete kennen. Von dem Nolimits Sportclub Villa Silvana in Scuol-Vulpera werden 3-4 Tagesausflüge nach St. Moritz, Davos, Ischgl und Corvatsch gemacht. Mit Busfahrt, leckerer und reichhaltiger HP, Getränke im Haus inklusive, Sauna und DZ und EZ ohne Zuschläge bietet Nolimits, alles was das Skifahrerherz begehrt .

www.nolimits.de


Engadin Skisafari: St. Moritz - Davos / Klosters - Samnaun / Ischgl - Scuol

Von unserem inmitten des Unterengadins gelegenen Sportclub Villa Silvana starten wir von Scuol-Vulpera an 3-4 Tagen zu Tagesaus-flügen in die Top Skigebiete von:

St. Moritz / Corviglia, Corvatsch, Samnaun / Ischgl, Klosters / Davos

-

Wir genießen die schier endlose Engadiner Berg- und Pistenvielfalt in nur einer Woche.

Die Abende verbringen wir in unserer gemütlichen Villa Silvana, erholen uns in der hauseigenen Sauna und beim leckeren Abendmenü. Schön, dass die Getränke bereits inklusive sind!

Zu den Skiausflügen starten wir nach einem umfangreichen Früh-stück mit der Rhätischen Bahn oder den Unterengadiner Postbussen. An den Tagen dazwischen bietet das kleine, aber sehr feine Skigebiet von Scuol-Vulpera Abwechslung dank variantenreicher Pisten.
1. Tag, Freitag: Anreise
2. Tag, Samstag: Ankunft Scuol, halber oder ganzer Skitag möglich
3. Tag, Sonntag: Scuol
4. Tag, Montag: St. Moritz mit der Rhätischen Bahn
5. Tag, Dienstag: Scuol
6. Tag, Mittwoch: Samnaun/Ischgl mit Schweizer Postbussen
7. Tag, Donnerstag: Scuol, optional Corvatsch (Rhätische Bahn)
8. Tag, Freitag:Skisafari Engadin Klosters/Davos
9. Tag, Samstag: Skitag in Scuol und abends Rückreise




Unterkunft Skisafari Das Quartier
In schöner Lage mit Blick auf das Skigebiet von Scuol liegt unsere romantische Villa Silvana, von der aus wir morgens zu unseren Touren starten. Der Skibus startet direkt neben unserer Haustür.

Die Skigebiete

St. Moritz / Corviglia / Piz Nair

Der Ruf von St. Moritz ist legendär – und nicht unbegründet. Schließlich liegt hier die Geburtsstätte der "weißen Winterferien". Das Skigebiet St. Moritz / Corviglia gehört zum weltbekannten Verbund Engadin - St. Moritz mit insgesamt 350 Pistenkilometern. Hier locken Pisten, die Weltklasse besitzen und eine Vielzahl von Abfahrten für alle Ansprüche bieten. Besonders schön sind die Abfahrten vom Piz Nair durch das Val Schlattain und die breiten, angenehm kupierten Hänge unter dem Munt da San Murezzan. Schwarz markierte Pisten wie die Olympia oder die Selin ergänzen das bis auf 3057 Höhenmeter führende Skigebiet. Pistenplan St. Moritz gesamt

Piz Corvatsch

Gegenüber St. Moritz liegt das alpine Corvatschgebiet, mit der höchstgelegenen Bergstation und der beeindruckenden Aussicht auf den einzigen Viertausender der Ostalpen, den Piz Bernina. 14 Liftanlagen und 120 km traumhaft präparierter Pisten bieten Abfahrtsgenuss vom Feinsten für Skifahrer und Snowboarder. Die angeschlossenen Pisten von Furtschellas sind etwas einfacher. Der Clou: die 4 km lange Königsabfahrt führt vom Corvatsch über den Hahnensee direkt zum Skigebiet von St. Moritz! Lifte bis 3303 m.

Davos / Klosters

Mit 5 Bergen und 300 km Pisten gehört das Gesamtgebiet von Klosters / Davos zu den größten Schneesportregionen der Alpen und bietet Wintersportvergnügen für alle Ansprüche. Zentraler Einstieg in Davos Dorf ist die Standseilbahn Parsenn, die auf das gut 2600 m hohe Weissfluhjoch und den 2844 m hohen Weißfluh gipfel führt. Hier beginnen die schönsten Abfahrten. Das Teilgebiet Pischa zählt zu den größten Freeridegebieten der Schweiz. Hier werden nur zwei Pisten gewalzt, der Rest bleibt den Tiefschneefreunden vorbehalten. In Klosters ermöglicht die Seilbahn auf den Gotschnagrat einen schnellen Einstieg ins Parsenngebiet und zum Weissfluhjoch und bietet besonders anspruchsvolle Talabfahrten.Das sonnige und vis-a-vis liegende Madrisa mit breiten Hängen spricht vor allem Familien an. Lifte bis 2844 m. Pistenpläne Skisafari über Traumpisten
Samnaun / Ischgl

Mitten im Herzen des Dreiländerecks Schweiz-Österreich-Italien liegt das charmante, schweizerische, zollfreie Dorf Samnaun. Im Verbund mit dem österreichischen Ischgl bietet es grenzübergreifendes und sehr schneesicheres Skivergnügen mit über 200 km Pisten oberhalb der Waldgrenze, modernste Liftanlagen und top gepflegte Pisten. Drehscheibe ist das sonnige Hochplateau der Alp Trida (2263 m), umgeben von weiten, einladenden Skihängen. Von hier aus stehen Wintersportlern alle Möglichkeiten offen. Nach dem alpinen Grenzübertritt finden Ski- und Snowboarder im quirligen Skigebiet von Ischgl alles was das Herz begehrt: Von leichten Pisten rund um die sonnige Idalp über die schwarzen Abfahrten am Greitspitz Lifte bis 2872 m. Pistenplan
St. Moritz Ort mit Skigebiet Corviglia
Scuol

Das hochalpine, oberhalb von 2000 m liegende Skigebiet von Scuol, Ftan und Sent besticht durch beste Verhältnisse und herrlichen Firnschnee bis ins Frühjahr und dies ohne lästige Wartezeiten dank vieler superschneller Sessellifte. Boarder und Freestyler werden von der Superpipe (18 m breit) und dem permanenten Boardercross begeistert sein. Knackige Freeridestrecken und weite Tiefschneeareale wechseln sich ab mit breiten, baumlosen Carvingpisten und bewaldeten Abfahrten. Unvergleichlich schön ist die 12 km lange "Traumpiste" ins malerische Sent. Die beschneite Talabfahrt garantiert Spaß bis zum letzten Schwung. Pistenplan

 

 


Leistungen
- Reise im modernen Fernreisebus
- Unterkunft wie gebucht
- Erweiterte HP mit Pistenbroten
- Extra HP am Ankunfts-/Abreisetag
- Getränke inklusive (ohne Spirituosen)
- 3 Skiausflüge ( St. Moritz, Davos / Klosters, Samnaun)
- Transfers mit Rhätischer Bahn bzw. Schweizer Postbussen
- Saunanutzung
- no limits! Activities
- Reiseleitung & Kurtaxe

Kommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben


Du musst angemeldet sein um einen Kommentar zu schreiben

Jingles (Archiv)

In Newsletter eintragen

Name:

eMail-Adresse:

Extra: Feld bitte leer lassen, dient lediglich der Spam-Abwehr