Reggae in Berlin
Name

Passwort
Registrieren
Passwort vergessen

Suchen

Partner


Smoking
Grooving Smokers
Help Jamaica
Yaam
Deine Stadt Klebt
Fresh Guide Berlin

Sean Paul - Tomahawk Technique

01.02.2012

Das fünfte Studio Album von Sean Paul ist seit dem 27. Januar 2012 draußen. Mit dabei seine bisherigen Auskopplungen "Got 2 Luv U“ und "She Doesn't Mind“. Insgesamt schafft es Tomahawk Technique mit 12 Tracks + 2 Bonus Tracks an den Start.

Musikalisch kann man ein paar Dinge erwähnen. Sean Paul hat an vier Tracks selber mit geschrieben und war bei einem auch der Produzent. Neben Alexis Jordan sind Kelly Rowland sowie  DJ Ammo, Tal und Future Fambo als Feature vertreten.

Touch the sky feat. DJ Ammo ist einer dieser neuzeitlichen Club-Tunes wie ihn auch schon Pitbull uns Konsorten ablieferten. Trotz der nervenden Partysirene ist der Song eigentlich ganz cool.

Dream Girl, ein Weichspüler-Tune mit viel elektronischen Einflüssen, der es ins Radio schaffen könnte.

How deep is your love feat. Kelly Rowland ist ein typisches Mann-Frau Duett. Auch hier nerven diese elektronischen Düsengeräusche. An und für sich aber vertretbar.

Roll wid di won wird es in die Clubs schaffen. Schnelle Stimme, gutes Thema (move dat body....), vorstellbar auch ne gute Choreographie dazu.

Wedding Crasher ist meines Erachtens der einzig wirklich coole Track auf dem Album. Future Fambo bringt das Dancehall Feeling zurück, was sonst auf dem Album fehlt. In der Hand ein Rum Redbull, dann passt das.

Alles in einem ist Tomahawk Technique ein gut produziertes Album was allerdings mit Sean Paul wie man ihn von Stage One, Dutty Rock oder noch Trinity kennt, nichts mehr zu tun hat. Gut, tanzbar ist es, aber das ist auch Pitbull. Viel zu viele elektronische Styles, „Get busy“ war einmal. Kaufen oder nicht, die Frage lasse ich unbeantwortet.


1. “Got 2 Luv U” feat. Alexis Jordan
2. “She Doesn’t Mind”
3. “Body”
4. “What I Want”
5. “Won’t Stop (Turn Me Out)”
6. “Dream Girl”
7. “Hold On”
8. “How Deep Is Your Love” feat. Kelly Rowland
9. “Put It on You”
10. “Roll Wid Di Don”
11. “Touch the Sky”feat. DJ Ammo
12. “Wedding Crashers“ feat. Future Fambo
13. “Waya Waya“ feat. Tal (Bonus Track)
14. “My Life“ (Bonus Track)

 

1.2.2012 Review by Dennis

Kommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben


Du musst angemeldet sein um einen Kommentar zu schreiben

Jingles (Archiv)

In Newsletter eintragen

Name:

eMail-Adresse:

Extra: Feld bitte leer lassen, dient lediglich der Spam-Abwehr