Reggae in Berlin
Name

Passwort
Registrieren
Passwort vergessen

Suchen

Partner


Smoking
Grooving Smokers
Help Jamaica
Yaam
Deine Stadt Klebt
Fresh Guide Berlin

PLAYING FOR CHANGE (31.07.2014)

PFCLive..jpg

Am 31.07.2014 kommen verschiedenste am Projekt beteiligte Künstler als PLAYING FOR CHANGE BAND erstmalig für drei Konzerte nach Deutschland ins Lido. Grundgedanke des Projektes ist es, Menschen auf der ganzen Welt durch Musik zu verbinden, sie zu inspirieren und Hoffnung und Frieden zu stiften.


USA, Spanien, Südafrika, Indien, Nepal, der Mittlere Osten oder Irland - dies sind nur einige der Länder, die die Filmproduzenten Mark Johnson und Enzo Buono seit 2002 bereist, und die Musik unterschiedlichster, lokaler Straßenmusiker mit einem mobilen Tonstudio und Kameras aufgezeichnet haben. Das Resultat war die preisgekrönte Dokumentation "A Cinematic Discovery of Street Musicians" (2006), bei welcher auch u.a. Manu Chao, Bono (U2) oder Keb' Mo' involviert waren. Der Zusammenschnitt der unterschiedlichsten Interpretationen des Songs "Stand By Me" (im Original von Ben E. King) wurde auf Youtube fast 60 Millionen mal angeschaut. Das Resultat war eine gegründete "Playing For Change Foundation" (2007), die Musik- und Kunstschulen für Kinder in der ganzen Welt aufbaut . In Zusammenarbeit mit der 1Love Foundation findet seit 2010 jeden September der PLAYING FOR CHANGE DAY statt, an welchem weltweit Musikveranstaltungen unterschiedlichster Größenordnung die Message des Projektes weitertragen und Spenden für die "Playing For Change Foundation" sammeln. 2013 waren es 316 Events in 56 Ländern, bei denen über 0.000 zusammenkamen. Weiterhin haben das Projekt sowie auch einzelne beteiligte Künstler bereits diverse CDs veröffentlicht.


 

Do, 31.07.2014

20h

PLAYING FOR CHANGE

Lido


Jingles (Archiv)

In Newsletter eintragen

Name:

eMail-Adresse:

Extra: Feld bitte leer lassen, dient lediglich der Spam-Abwehr