Reggae in Berlin
Name

Passwort
Registrieren
Passwort vergessen

Suchen

Partner


Smoking
Grooving Smokers
Help Jamaica
Yaam
Deine Stadt Klebt
Fresh Guide Berlin

Keith & Tex (30.04.2016)

Keith-Tex-02.jpg

Das legendären jamaikanischen Rocksteady-Duos KEITH ROWE und TEXAS DIXON aka KEITH & TEX beehren am 30.04. das Cassiopeia.


KEITH ROWE und TEXAS DIXON trafen in den 60ern als junge Männer im Kingstoner Vorstadtquartier Saint Andrew Parish aufeinander, um seitdem ihrer gemeinsamen Leidenschaft für die postkolonialen Musikstile Ska, Rocksteady und Reggae zu folgen. Obwohl erste Gehversuche des mit betörendem Harmoniegesang, Gitarre und Piano antretenden Duos bei PRINCE BUSTER, DUKE REID und COXSONE DODD's STUDIO 1 scheiterten, fanden die Musiker bald in Produzentenlegende DERRICK HARRIOT einen Mentor. Auf zahlreichen Singles ist das Ergebnis dieser bis 1970 andauernden Zusammenarbeit als Höhepunkt der Phase, in der der schnelle Ska in den getragen-harmonischen Rocksteady-Style überging, erhalten. Trotz hervorragender Eigenkompositionen sind KEITH & TEX vor allem für ihre Version des 1965 geschriebenen 'Stop That Train' (THE SPANISHTONIANS) weltbekannt, das in Form von Samples bis hin zu den BEASTIE BOYS und VANILLAICE Verwendung fand. Doch 50 Jahre später stehen Songs wie 'Let Me Be The One', 'What Kind Of Fool', 'Lonely Man', 'Tighten Up' oder 'Don't Look Back' exemplarisch für die subtile Raffi nesse und glamouröse Eleganz des Rocksteady-Sounds.

 

30.04. 21:30 h

Keith & Tex

Aftershowparty mit For LOve Only 

Selecta M, usw.

Cassiopeia

 


Jingles (Archiv)

In Newsletter eintragen

Name:

eMail-Adresse:

Extra: Feld bitte leer lassen, dient lediglich der Spam-Abwehr