Reggae in Berlin
Name

Passwort
Registrieren
Passwort vergessen

Suchen

Partner


Smoking
Grooving Smokers
Help Jamaica
Yaam
Deine Stadt Klebt
Fresh Guide Berlin

Ebo Taylor (24.09.2015)

Ebo_Taylor_1000x664px.jpg

Im kleinen Konzertclub Bi NUU ist eine Afro-Legende zu Gast, deren Konzert man nicht verpassen sollte. Seit über 60 Jahren bestimmt Ebo Taylor die Ghanaische Musikszene als Gitarrist, Komponist, Produzent und Bandleader. 


1962 siedelt er nach Großbritannien um,wo er zusammen mit seinem Kumpel Fela Kuti an der renomierten Eric Guilder School of Music studiert. Er leitete mehrere bekannte Bands, darunter die berühmte Broadway Band, die Uhuru Dance Band & die Apagya Show Band. Als musikalischer Direktor bei Essiebons, Gapophone und Polygram komponierte und arrangierte er auch zahlreiche Songs für andere große Musiker wie CK Mann, Pat Thomas, Jewel Ackah, Papa Yankson. 2010 ging der nun mittlerweile 74-jährige Ebo Taylor mit der in Berlin ansässigen Afrobeat Academy, bestehend aus Musikern von Poets Of Rhythm, Kabu Kabu und der Legende Marijata aus Ghana, ins Studio, um mit "Love & Death"nach fast 20 Jahren wieder ein Album aufzunehmen. Neben neuen Versionen bekannter Klassiker wie "Victory" und "Love and Death" gibt es eine Reihe neuer Kompositionen, die Love & Death" zu einer einzigartigen Synthese aus Highlife, Jazz und Afrobeat werden lassen. Ebo Taylor sagte einst selbst: "Ich bin ein Musiker und ich kann nichts anderes als Musik spielen. Also mache ich weiter, so wie auch die Musik sich weiter entwickelt. Früher nannte man die Musik Highlife, jetzt Afro. Ich habe keine Ahnung, was als nächstes kommt. Aber ich werde auch diese Musik spielen!"
Nach 30 jähriger Bühnenabstinenz ist Ebo Taylor nun, im Alter von 78 Jahren, wieder auf den Live-Bühnen der ganzen Welt unterwegs, auch am 24.9. in Berlin/ Bi Nuu.

Do, 24.9.

Ebo Taylor

Bi Nuu

 


Jingles (Archiv)

In Newsletter eintragen

Name:

eMail-Adresse:

Extra: Feld bitte leer lassen, dient lediglich der Spam-Abwehr