Reggae in Berlin
Name

Passwort
Registrieren
Passwort vergessen

Suchen

Partner


Smoking
Grooving Smokers
Help Jamaica
Yaam
Deine Stadt Klebt
Fresh Guide Berlin

Jamaican Style MYKAL ROSE, ETANA, ROMAIN VIRGO & BANDS (19.02.2015)

MichaelRose_press.jpg

Berliner Reggae-Fans erwartet am 19.2.2015 ab 20 Uhr ein Konzertabend der besonderen Güte, denn gleich drei namhafte jamaikanische Reggae-Stars haben sich für „Jamaican Style“ zusammengetan: MYKAL ROSE, ETANA und ROMAIN VIRGO - nebst hochkarätiger Livebegleitung u.a. von der LOYAL FLAMES & UNIT BAND.


Reggae-Legende MYKAL ROSE begeistert seit den 70er Jahren seine Fans - in Jamaica und weltweit. Als Solo-Künstlerund Sänger von BLACK UHURU steht er für herausragende Qualität und Kontinuität. Hits wie "Guess Who's Coming To Dinner", aus seiner Zeit als Solo-Artist in den späten 70ern, oder Black Uhuru-Klassiker wie "I Love King Selassie", "Shine Eye Gal" und "Plastic Smile", sind jedem Reggaefreund ein Begriff. Seine einprägsame Stimme und seine charismatische Erscheinung machen die Live-Auftritte von „Ruff“ Rose auch nach 30 Jahren on stage zu einem Erlebnis!

ETANA hat mit ihrer einfühlsamen und souligen Stimme eine steile Karriere - von der Background-Sängerin zu einer vielbeachteten Ausnahme-Künstlerin - gemacht, die man teilweise gar mit Diven wie Marcia Griffith oder Mariam Makeba vergleicht. „The Strong One“, wie sie auch ihr erstes Album 2008 benannte, hat ihr in Jamaika und international schnell einen Namen verschafft. Hits wie “Blessing”( mit Alborosie), “Jah Chariot” und “I Am Not Afraid” eroberten die jamaikanischen und internationalen Reggae-Charts im Sturm und ETANA die Herzen ihrer Fans. Besonders mit ihrem erfolgreichen 2. Album, “Free Expressions”, hat sie ihr Talent als Songwriterin erneut unter Beweis gestellt, bevor nach der Geburt ihrer Tochter 2013 „A better tomorrow“ herauskam.

Last but not least: ROMAIN VIRGO! Der 22jährige ist einer der angesagtesten jamaikanischen Modern Reggae und Lovers Rock-Künstler. Seine prägnante und facettenreiche Stimme verschaffte ihm seit seinem ersten Hit „Can’t sleep“ 2010 mehr und mehr Fans. „Who feels it knows it“ und „Taking you home“ folgten. Er versteht es, in seinen Songs sowohl pure Romantik zu verbreiten, als auch auf gesellschaftliche Missstände hinzuweisen. Die Jamaica Reggae Industry Association kürte ihn 2012 zum Artist of the Year, weitere internationale Preise schlossen sich an. Im gleichen Jahr kam sein erstes Album „The System“ heraus. ROMAIN VIRGO hat mehrfach unter Beweis gestellt, dass der Status eines One-Hit-Wonders weit hinter ihm liegt. 

Jamaican Style

MYKAL ROSE, ETANA, ROMAIN VIRGO & BANDS

Donnerstag 19.02.2015 ab 20.00 Uhr

YAAM


Jingles (Archiv)

In Newsletter eintragen

Name:

eMail-Adresse:

Extra: Feld bitte leer lassen, dient lediglich der Spam-Abwehr