Reggae in Berlin
Name

Passwort
Registrieren
Passwort vergessen

Suchen

Partner


Smoking
Grooving Smokers
Help Jamaica
Yaam
Deine Stadt Klebt
Fresh Guide Berlin

Midnite (07.08.2014)

midnite_icon2.jpg

Die Band von Saint Croix /Virgin Islands gelten als die Avantgarde von Conscious-Reggae mit tiefgründigen und innovativen Lyrics. Die fesselnde Stimme des Lead-Sängers Vaughn Benjamin erscheint dem Hörer wie ein Konglomerat von vielen großen Stimmen im Reggae. Midnite am 07.08. im Yaam an der Schillingbrücke 3.


„Reggae – deep, naked and raw“ lässt sich der musikalische Stil der Band, in dem sie gewollt auf umfangreiche Overdubs, Remixes und andere musikalische Spielereien verzichten, wohl am Treffendsten beschreiben. Getreu diesem Motto erschien bereits 1997 ihr Debüt-Album mit dem passenden Titel „Unpolished“. Weniger ist oftmals mehr. Ihr zweites Album „Ras Mek Peace“ wurde lediglich unter zur Hilfenahme von zwei Kanälen aufgenommen und ohne jegliche Effekte gemastert. Kein Reverb, keine Kompression, kein Filter – nur der reine Sound. Ihre bisherigen Auftritte in Europa sind an einer Hand abzuzählen, in Deutschland ist die Gruppe bisher nur einmal beim Summerjam 2012 aufgetreten. Doch jeder, der die Band bereits live erleben durfte, weiß Midnite Konzerte spannen oft einen Bogen über mehr als drei Stunden. Ihr kräftiger, voluminöser, schwergewichtiger Sound, der durch den Motor von punchy basslines angetrieben wird, schafft eine einzigartige Atmosphäre, die mitten ins Herz geht.Somit sollten sich alle Roots Liebhaber in Deutschland das einzige Clubkonzert dieser beeindruckenden Band ganz fett im Kalender anstreichen und sich aufmachen ins neue Yaam nach Berlin.

Donnerstag, 07.08.2014

Midnite

Yaam


Jingles (Archiv)

In Newsletter eintragen

Name:

eMail-Adresse:

Extra: Feld bitte leer lassen, dient lediglich der Spam-Abwehr