Reggae in Berlin
Name

Passwort
Registrieren
Passwort vergessen

Suchen

Partner


Smoking
Grooving Smokers
Help Jamaica
Yaam
Deine Stadt Klebt
Fresh Guide Berlin

BEWARE OF DOG RIDDIM

01.05.2008
Der BEWARE OF DOG Riddim, ein harter durchschlagender Dancehall Riddim eröffnet eine neue Reihe von Reggae Produktionen die im Wechsel von Roots Tunes, Newroots und Dancehall Tunes erscheint.


BEWARE OF DOG ist eine digitale Produktion die sich an aktuellen Dancehall anlehnt. Es ist ein dunkler Riddim, der durch synthetische Sounds und „echte“ Instrumente aufgebaut wurde – perfekt beim Einsatz für Soundsysteme.

Die Einzigartigkeit von dieser Art von Alben ist, dass sich alle Künstler denselben Riddim teilen aber jeder Künstler sein eigenes Voicing abgibt. Produzenten machen dann den letzten Schliff durch ein individuelles Bearbeiten der Tracks, in Abstimmung mit den Künstlern.

Die Entwicklung, die Produktion, das Remixing und Mastering wurde vollständig realisiert von KINKY MUSIC. Nur die Aufnahmen der Stimmen der Künstler wurden im jeweiligen Land der Künstler gemacht

Auf dem BEWARE OF DOG RIDDIM findet man bekannte Namen wie BOUNTY KILLER, BRINSLEY FORDE, LUCKIE D., ILL INSPECTA, CHULITO CHAMACHO, MAD KILLAH, HERMANO L, LEXIE LEE, TAPÓN und viele mehr!

Einige von ihnen sind „alte Hasen“ im Business wie Dr. Ring Ding (2000 der Hit mit H-Blockx – Ring Of Fire), Bounty Killer oder Brinsley Forde (Sänger der britischen Kult-Band ASWAD). Andere sind neue motivierte Künstler, die jedoch teilweise bereits in ihren Herkunftsländern sehr bekannt sind.

Artists: Bounty Killer, Brinsley Forde, Ghettox, Chulito Chamacho, Nicky B, Rude Buay, Ill Inspecta, Luckie D, Bandido, Lexie Lee, Julius, Lion Sitté, Tapón, Mad Killah, Hermano L., Dr. Ring Ding, Banton, Rap´Susklei YKarty, Nemo, Riddim Instrumental

Kommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben


Du musst angemeldet sein um einen Kommentar zu schreiben

Jingles (Archiv)

In Newsletter eintragen

Name:

eMail-Adresse:

Extra: Feld bitte leer lassen, dient lediglich der Spam-Abwehr