Reggae in Berlin
Name

Passwort
Registrieren
Passwort vergessen

Suchen

Partner


Smoking
Grooving Smokers
Help Jamaica
Yaam
Deine Stadt Klebt
Fresh Guide Berlin

Michael Rose + Etana + Romain Virgo

Michael Rose + Etana + Romain Virgo
Datum:
19.02.2015
Startzeit:
20:00Uhr

Location:
Yaam



“Jamaican Style“ feat.



Michael Rose (Jamaica)



Etana (Jamaica)



Romain Virgo (Jamaica)



support by Loyal Flames & Bands



Jamaican Style ist das Motto dieses besonderen Konzertabends.



Zu einer exclusiven Show treffen sich nur in Berlin drei Top Acts aus Jamaika, um uns mit echten Reggae Classics, Modern Roots und feinstem Lovers Rock, "live & direct from Jamaica", zu erfreuen



Michael Rose:



Im Fall von Michael Rose ist es ausnahmsweise mal nicht übertrieben, von einer “Reggae Legende” zu sprechen. Michael Rose hat solo und mit der legendären Band Black Uhuru bewiesen, dass er zu Recht der weltweit vielleicht anerkannteste Modern Roots Künstler ist. Seine Stimme fasziniert Generationen, seine Live-Shows sind legendär und seine Ambitionen ungebrochen. Dieser Mann hat noch einiges vor und wir werden es gemeinsam erleben.



Etana:



Eine Stimme, die einen sofort an die großen Diven der Musikbranche erinnert, ein Auftreten, dass jegliche negative Behaftung dieses Gedankens sofort wieder verschwinden lässt. Etana ist eine bescheidene und mit einer grandiosen Stimme gesegnete Künstlerin, die schon lange den Newcomer Status überflogen hat und in den letzten Jahren kontinuierlich Hit an Hit gereiht hat. Für ihr prämiertes Meisterwerk „The Strong One“ (u.a. produziert von Sly & Robbie) erhielt die gebürtige Jamaikanerin Auszeichungen in New York und Kingston. Seitdem ist sie Stammgast auf unzähligen Compilations und feiert mit ihren Tunes “Reggae”, “I am not afraid” und “Blessings” weltweit Erfolge.



Romain Virgo:



ist die gefragteste Stimme Jamaikas wenn es um Modern Reggae und Lovers Rock geht. 2007 wurde er nach dem Sieg des auf Jamaika sehr populären Gesangscontest "Digicel Rising Stars" umgehend zum gefeierten Star auf Jamaika, traf sich mit dem bedeutenem Produzenten Donovan Germain und nahm mit "Cant Sleep" umgehend seinen ersten NR 1 Hit auf. Mit seinen gerade einmal 22 Jahren hat er sich die Tür zu einer langen und grossen Karriere geöffnet und seit 2007 unzählige Hits wie "Who feels it knows it", "Taking you home", "Wha dis Pon Me" nachgeschoben. Mehr als deutlich hat er inzwischen bewiesen, dass seine Musik zeitlos und er selbst kein One Hit Wonder ist.





Jingles (Archiv)

In Newsletter eintragen

Name:

eMail-Adresse:

Extra: Feld bitte leer lassen, dient lediglich der Spam-Abwehr