Reggae in Berlin
Name

Passwort
Registrieren
Passwort vergessen

Suchen

Partner


Smoking
Grooving Smokers
Help Jamaica
Yaam
Deine Stadt Klebt
Fresh Guide Berlin

DancehallVibes, Silly Walks, High Power Station, Dirty Ragga Squad

DancehallVibes, Silly Walks, High Power Station, Dirty Ragga Squad
Datum:
07.11.2014
Startzeit:
22:00Uhr

Location:
YAAM



DancehallVibes!



Silly Walks Discotheque (HH)



http://sillywalksdisco.com/



https://www.facebook.com/sillywalksdisco



https://soundcloud.com/silly-walks-discotheque



 



High Power Station (Görlitz/Berlin)



https://www.facebook.com/highpowerstation



https://soundcloud.com/highpowerstation



 



Dirty Ragga Squad (Berlin)



https://soundcloud.com/dirtyraggasquad



https://www.facebook.com/pages/DIRTY-RAGGA-SQUAD/157006131056308



 



Silly Walks Discotheque ist ein Reggae Soundsystem, Produzententeam und Label aus Hamburg und



besteht schon seit 1991 und gehört damit zu den Pionieren der europäischen Reggaeszene.



In den 90ern noch mit dem späteren Reggae - Superstar Gentleman  am Mic, besteht die Crew heute aus Selector Oliver Schrader , einem der Gründer des Projekts und MC Joscha Hoffmann , der nunmehr seit 10 Jahren am Start ist.



Als Soundsystem gehören Silly Walks Discotheque bis heute zu den meistgebuchten und beliebtesten Formationen Europas und touren auf dem ganzen Kontinent sowie in Afrika und Amerika. Ihr musikalische Spektrum umfasst neben allen Reggaesparten aus fünf Jahrzehnten auch Genreübergreifendes , etwa afrikanische und lateinamerikanische Clubsounds oder die Global Bass genannten Hybride aus den Metropolen der Welt.



Neben der Aktivität als Soundsystem ist Silly Walks Discotheque auch als Produzententeam aktiv. Bereits unter dem damailigen Namen Silly Walks Movement entstanden Anfang des Milleniums einige stilprägende Alben, z.B. ist " Songs of Melody"  2002 bei Four Music veröffentlicht worden, und es folgten weitere Veröffentlichungen mit Künstlern wie Jan Delay, Patrice, Max Herre, Gentleman, Luciano, Capleton, Louie Culture u.v.m.!



2012 erschien ein Silly Walks Discotheque Various Artists Album mit dem Titel „Storms of Life“ , das zusammen mit den 2013 erschienenen One Riddim – Jugglings „Honey Pot“  –mit dem Jamaika #1 Hit „Smile Jmaica“ von Chronixx- und „Brighter Days“ –  mit der Busy Signal / RC Combo „Dreams of Brighter Days“ , die gerade im jamaikanischen Radio Furore macht- internationales Ansehen als Top Produzenten eingebracht hat.



Zur Zeit arbeiten Silly Walks Discotheque an Veröffentlichungen mit u.a. Gentleman, Morgan Heritage, Queen Ifrica, RC, Exco Levi, Chronixx und dem Londoner Newcomer Clay.



 



"#Teameastgermany – Mit diesem Slogan reist High Power Station seit 2007 durch die Tanzhallen dieser Welt. Gegründet wurde HPS in Görlitz, der östlichsten Stadt Deutschlands und ist somit Deutschlands östlichstes Soundsystem. Trotz der Herkunft aus dem „Tal der Ahnungslosen“ steht High Power Station für die neusten Tunes aus Jamaica und dem Rest der Karibik, gepaart mit dem besten aus Hip Hop, Trap, Bass oder welches Genre auch immer gerade in die Playlists der 3 Selektas rutscht. Lange Zeit veranstalteten sie in ihrer Heimat den „östlichsten Dance Deutschlands“ und sind aktuell regelmäßig auf Dances in Leipzig und Berlin anzutreffen. Seit 2007 veröffentlichte High Power Station eine große Anzahl an qualitativ hochwertigen Mixes, so z.B. die clublastige „Swagg Dat“-Reihe, die Onedrop-Mixes „Love is the Answer“ und „Antique Love“ oder auch Artist-Mixes mit jamaikanischen Künstlern, wie z.B. mit Currant oder Lawgiver. Seit Anfang 2013 veröffentlicht High Power Station in regelmäßigen Abständen die Mixtapereihe „More Power Jugglin“, auf der die aktuellsten Produktionen aus den Dancehalls dieser Welt zu finden sind. High Power steht für eine hochwertige Selektion von alten und neuen Tunes, gepaart mit exklusiven Dubplates und Remixes sowie jeder Menge Spaß an der Musik. MORE POWER!



 



Im Jahre 2004 tauchte Dirty Ragga Squad zum ersten Mal auf der Landkarte der deutschen Soundsystemkultur auf, inzwischen kann die Crew auf über 350 internationale Bookings zurückblicken. Mit ihrer Partyreihe "Dancehallvibes", die monatlich in Berlin stattfindet, fördern Dirty Ragga Squad seit Jahren den kulturellen Austausch mit Künstlern aus dem Ausland und lassen sich auch musikalisch nicht von Genregrenzen abschrecken. Nach dem Motto "tanzbar und mit fetter Bassline" entführen die Jungs euch auf eine musikalische Weltreise – von Reggae, Soul, Funk und HipHop, Dancehall, Dubstep, über Tropical Bass, Elektro, House bis hin zu Drum'n'Bass und Raggajungle bringen Dirty Ragga Squad jeden Club zum Kochen. Abgerundet sind die Sets mit Dubplates, Remixen und inzwischen auch eigenen Produktionen.





Jingles (Archiv)

In Newsletter eintragen

Name:

eMail-Adresse:

Extra: Feld bitte leer lassen, dient lediglich der Spam-Abwehr