Reggae in Berlin
Name

Passwort
Registrieren
Passwort vergessen

Suchen

Partner


Smoking
Grooving Smokers
Help Jamaica
Yaam
Deine Stadt Klebt
Fresh Guide Berlin

Shaggy - Rise

20.02.2013

Original Mr. LoverLover ist mit seinem nun 11. Studioalbum zurück. „Rise“ ist ein sehr vielseitiges Album auf dem neben Dancehall und Reggae auch Balkan, Soca, Pop, Dance inspirierte Tunes vertreten sind.

Auch nach fast 20 Jahren Musikgeschäft schaffte es Shaggy noch zu schocken. Geschockt war ich, als ich „Rise“ das erste mal im Player hatte und mir „Rise“ der erste Song um die Ohren dröhnte. Es ist eine ganz fieser Eurodance Nummer. Mit „Girls just want to have fun feat. Eve” geht es sehr poppig weiter aber man kann wenigstes den Dancehall Einfluss hören. Der dritte Song „Dame feat. Kat Deluna” mit Soca Einfluss ist auch sehr poppig aber hörbar. Diva ist dann der erste richtige Shaggy ein schöner Dancehall Tune. “World citizen feat. Jahcoustix” ist ein echt schöner Reggae Song. Danach geht es Shaggytypisch weiter. Ansonsten ist das Featuring mit Tarrus Riley “Just another girl“ und “End of the world“ noch Positiv zuerwähnen. Im Großen und Ganzen ist es, bis auf die ersten 2-3 Lieder, ein schönes Album.
 

 
Album Tracklist:
01. Rise
02. Girls just want to have fun feat. Eve (Album version)
03. Dame feat. Kat Deluna
04. Fired up (Fuck the Recession)
05. Diva
06. World citizen feat. Jahcoustix
07. Feeling alive feat. Agent Sasco
08. Just another girl feat. Tarrus Riley
09. Sugarcane
10. End of the world (Drink up)
11. The only one (lie to me) feat. Jaiden
12. Soldiers story feat. Jaiden
13. Hurting
14. Trophy girl
15. Get back my Baby feat. Jaiden
 

Embassy of Music (VÖ 28.09.2012)

Review Perry

Kommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben


Du musst angemeldet sein um einen Kommentar zu schreiben

Jingles (Archiv)

In Newsletter eintragen

Name:

eMail-Adresse:

Extra: Feld bitte leer lassen, dient lediglich der Spam-Abwehr