Reggae in Berlin
Name

Passwort
Registrieren
Passwort vergessen

Suchen

Partner


Smoking
Grooving Smokers
Help Jamaica
Yaam
Deine Stadt Klebt
Fresh Guide Berlin

Shabu - La Cura

10.02.2012

Shabu hat sein Debutalbum veröffentlicht und damit in Spanien für wahre Begeisterungsstürme gesorgt! Innerhalb von nur 5 Stunden war die Platte in mehreren Stores ausverkauft und lässt auf eine neue Reggae Revolution in Spanien hoffen!

Mit "La Cura" gelingt Shabu geschickt der Einstieg in die Topliga der spanischen Artists und besticht dabei vor allem durch seine Vielseitigkeit. Das Interessante an dieser Produktion ist dabei die internationale Komponente der Szene, da dieses Album zwischen Deutschland, Skandinavien und Spanien entstand.

 
Das Werk beginnt mit der Rootsnummer "Como un Bandelero" und zeigt schon hier in besonderer Weise die Versalität in Shabus Stimme auf. Dieser Song wurde in Norwegen produziert und zeigt, dass auch der hohe Norden einiges im Bereich Off Beat vorzuzeigen hat! Den Einstand der featured Artists gibt Rebellion the Recaller im nächsten Lied. Der Song "Keep me Original" zeigt den Gambier von seiner besten Seite und stellt Shabu auch als ernstzunehmenden Dancehall Künstler vor,und auch hier wird klar, dass die verschiedenen Klangfarben seiner Stimme ihm einen Platz in der Oberliga der spanischen Reggae Community sichern werden. Deftiger wird es dann mit "Girl dem Fat" einer heissen Dancehallnummer, die mit satten Bässen zum tanzen einlädt.
 

 
Den ersten grösseren Hit beschert er uns mit der nächsten Nummer "Sensimillionaire", die schon auf Youtube satte Klickzahlen erreicht hat und auf einem deutsch-österreichischem Riddim entstanden ist.
 
Kurz vor der Halbzeit der Platte überrascht Shabu noch einmal mit dem experimentellsten Lied des Albums. "Luz de Luna" feat. Juho. Es ist geprägt von einem wahren Klangteppich, der sogar Dubstep Anleihen erahnen lässt. Hier treffen E Gitarren auf Delays und Autotune!
Die nächste Nummer „Por siempre y una tarde“ ist meiner Meinung nach der Hit des Albums und natürlich von keinem anderen produziert als Jr Blender, dem Mann, der seit Jahren unsere Dances durch tanzbare Sounds made in Germany aufpimpt. Textlich ist dieser Song auch einer der stärksten des Albums und es geht, wie sollte es anders sein, um die Liebe, die auch einen gestandenen Dancehall Artist umhauen kann!
 

 
Der angesagte Jamaikaner "Konshens" gibt sich auf "Nos vamos a mové" die Ehre und gleitet dabei auf einem aktuellen Riddim, den man schon zum Global Bass zählen kann. Das auch der Hip Hop nicht zu kurz kommt beweist Shabu auf "Recuerda", der mit Elektrosounds und einem feat. von Jah Nattoh auftrumpft.
 
Meine persönliche Nummer zwei ist ein wahrer Collabo Brenner. "Prendela" feat. Pinnacle Rockers und der Latin Reggae Legende Kafu Banton ist ein wahres Brett. Die Hook, natürlich von dem angesagten Costa Ricaner gesungen, brennt sich ein und man versteht warum Kafu es sich fast nie nehmen lässt einen Song durch seine melodiösen und punktgenauen Hooks zu verfeinern. Hier treffen Reggae und Hip Hop perfekt aufeinander und man erfreut sich an den Combinations die heutzutage durch das Internet möglich werden!
 
Germaica Iberia zeigt mit diesem neuen Release, dass sich spanischsprachiger Reggae in Deutschland nicht verstecken muss und die deutschen Produktionsweisen inzwischen so international sind, dass sie als Dreh- und Angelpunkt einer globalisierten Reggaemassive funktionieren.
 
Nils Leske
 
Tracklist:
01 Como un Bandolero
02 Keep me original con Rebellion The Recaller
03 Girls dem fat
04 Sensimillionaire
05 Fanática latina
06 Luz de luna con Juho
07 Por siempre y una tarde
08 Nos vamos a mové con Konshens
09 Nada de mí
10 Recuerda con Jah Nattoh
11 Préndela con Pinnacle Rockers y Kafu Banton<
12 Cuando llegue el blues
13 True Rocker
14 Medicina con SFDK
15 El romántico
16 Maya
 

 

Kommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben


Du musst angemeldet sein um einen Kommentar zu schreiben

Jingles (Archiv)

In Newsletter eintragen

Name:

eMail-Adresse:

Extra: Feld bitte leer lassen, dient lediglich der Spam-Abwehr