Reggae in Berlin
Name

Passwort
Registrieren
Passwort vergessen

Suchen

Partner


Smoking
Grooving Smokers
Help Jamaica
Yaam
Deine Stadt Klebt
Fresh Guide Berlin

I dont like Reggae, ... VA

06.03.2013

 

Reggae ohne Klisches, Erfolgreiche deutsche Pop Songs mit Reggae Sounds. Guido Craveiro's Remixe können über weite Strecken überzeugen,und auch für nicht Reggaefans interessant sein.

 

 

Das CD Cover kam mir sofort bekannt vor, das hab ich bei Facebook schon mal gesehen, und das macht was her finde ich.Bunte Farben, der alte Bus, und diese rießen boxen erinnern mich sofort an Reggae.Dazu hat Guido die Interpreten kreativ auf dem Cover mit eingebaut.Guido Craveiro, hat 14 von den erfolgreichsten deutschen Pop Songs auf der CD, die er nun mit seinen Reggae Beats verfeinert.Die Playlist ist für meinen Geschmack gut ausgewählt und zusammen gestellt.Von Marteria & Cro den neuen Hip Hop Größen, bis zu Bosse,Juli & Co den neuen deutsch Poeten.Jetzt also gibts sie auch für Freunde des Reggae.Naja, so richtigen echten Reggae würde ich es nicht nennen, aber es ist etwas einzigartiges.Es sind keine komplett überarbeiteten Songs, sondern nur der Beat hat sich geändert.Da wird der eine oder andere sagen, "äh, wie billig" , aber einfach muss nicht immer schlecht sein.Mir unbekannt war der Song Lemming von Locas in Love, doch der hat's mir angetan den werde ich bestimmt öfter noch hören.Aber auch Klassiker wie Juli mit Regen und Meer und Jupiter Jones mit Still, kommen cool und lässig mit dem neuen Beat rüber.Diese CD macht einfach Lust auf Sommer.Mir gefällt das gesamt Programm, und jeder der nicht gleich die CD kaufen will, der sollte sich mal die Videos auf Youtube angucken, der Guido hat da extra ein paar gedreht.Im Video sehen wir auch das Faultier Wolfgang, es ist das Maskottchen des ganzen Projekts.Die CD empfehle ich jeden der einen breiten Musikgeschmack hat, aber wer nur auf Reggae steht, sollte vielleicht abstand nehmen. 
 
 

 
 
I dont like Reggae, I love it, von Guido Craveiro
 
01. Bosse - Weit weg
02. Thees Uhlmann - Zum Laichen und Sterben ziehen die Lachse den Fluss hinauf
03. Frida Gold - Wovon sollen wir träumen
04. Cro - Easy
05. Tim Bendzko - Nur noch kurz die Welt retten
06. Jupiter Jones - Still
07. Revolverheld - Spinner
08. Marteria - Louis
09. Jennifer Rostock - Ich kann nicht mehr
10. Andreas Bourani - Nur in meinem Kopf
11. Juli - Regen und Meer
12. Maxim - Meine Worte
13. 2 Raumwohnung - Rette mich später
14. Locas In Love - Lemming
 
VÖ: 17.8.2012
 
Review: Alex
 

 

Kommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben


Du musst angemeldet sein um einen Kommentar zu schreiben

Jingles (Archiv)

In Newsletter eintragen

Name:

eMail-Adresse:

Extra: Feld bitte leer lassen, dient lediglich der Spam-Abwehr