Reggae in Berlin
Name

Passwort
Registrieren
Passwort vergessen

Suchen

Partner


Smoking
Grooving Smokers
Help Jamaica
Yaam
Deine Stadt Klebt
Fresh Guide Berlin

DUB INC Paradise

31.01.2014

Das im Oktober 2013 erschienene und nunmehr 5. Album von DUB INC. wird hochgelobt – und das zu Recht!  

Den sympathischen Franzosen aus St. Etienne ist es mit PARADISE mal wieder gelungen, ihren authentischen Sound beizubehalten, zu verfeinern und immer wieder durch frische internationale musikalische Einflüsse zu bereichern. Nicht umsonst werden sie als eine der besten Bands der europäischen Reggae- und Urban Music-Szene bezeichnet!

PARADISE ist eine durchgehend kraftvolle und spannende Mélange aus Reggae, Dub, Dancehall und Worldbeats. Fette Bläsersätze, feinste Roots Reggae Arrangements und elektronisch angehauchte Dubsphären als auch die so gegensätzlichen Stimmen der Leadsänger Bouchkour und Komlan machen PARADISE zu einem leidenschaftlichen und vielseitigem Album.

Auch sprachlich und textlich ist PARADISE divers: es gibt Songs in Französisch und Englisch, in algerischem Kabylisch und mehr. Die engagierten Texte der 12 Titel (+ 1 Dub Remix) sind sowohl sozialkritisch und politisch wie in REVOLUTION als auch introvertiert wie etwa in PARADISE, ermutigend und inspirierend, ehrlich und concious. Zusammen mit dem treibenden und groovigen Sound ergibt das eine einzigartig energetische Mischung, die DUB INC. auf ihren Alben und Ihren exzellenten Live-Konzerten immer wieder unter Beweis gestellt haben.

Auch für dieses Album haben sie sich wieder namhafte internationale Guest Artists eingeladen: Jah Mason im Reggae/Dancehall Track ONLY LOVE, SKARRA MUCCI im klassischen Raggamuffin-Style in THEY WANT. Ein vielfarbiges Highlight des Albums ist ENFANT DU GHETTO mit westafrikanischen Kora-Klängen und Gesangseinlagen von Alif Naaba aus Burkina Faso, sowie dem senegalesischen Reggae-Sänger META DIA (META & THE CORNERSTONE). In FOUDAGH, gesungen in Kabylisch und untermalt mit traditionellen Percussions und Mandola aus Algerien. In Il Faut Qu‘On Ose treffen Dancehall-Vibes auf Akkordeon-Klänge und ermutigende Worte. HURRICANE rockt mit energetischen Gitarrenriffs und Dubstep Einflüssen

Zwei Jahre nach HORS CONTROLE haben DUB INC. mit diesem Album erneut gezeigt, dass sie sich stetig musikalisch weiterentwickeln und sich dabei absolut treu bleiben. Das Ergebnis PARADISE ist ein wirklich charmanter und energiegeladener Mix vom ersten bis zum letzten Titel!

TRACK LIST

1. Revolution

2. Better Run

3. Paradise

4. Chaque Nouvelle Page

5. Partout Dans Ce Monde

6. They Want feat. Skarra Mucci

7. Foudagh

8. Il Faut Qu'on Ose

9. Sounds Good

10. Hurricane

11. Enfants Des Ghettos feat. Alif Naaba & Meta Dia

12. Only Love feat. Jah Mason

13. Dub Controle   

 

VÖ 14.10.2013 Label: Diversité

Review: Annette B.  

Kommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben


Du musst angemeldet sein um einen Kommentar zu schreiben

Jingles (Archiv)

In Newsletter eintragen

Name:

eMail-Adresse:

Extra: Feld bitte leer lassen, dient lediglich der Spam-Abwehr